SYSBERT Logo
 

Systemische Beratung

Arbeitsweise und Zielsetzung der systemischen Beratung

Was bedeutet systemische Beratung?

Konflikte in der Familie oder mit dem Partner/der Partnerin, Spannungen mit Kolleg*innen, Freund*innen oder in der Schulklasse, berufliche Neuorientierung, Work-Life-Balance, Stressmanagement, eine wichtige Entscheidung, ein schwieriger Chef, der Verlust eines nahestehenden Menschen: Jede Lebenssituation zeigt sich in einem "System".

Das jeweilige System entsteht dabei in seinem Umfeld vor allem durch die Kommunikation und die Wechselwirkungen, die diese Gesprächsprozesse auslösen – auch die Gespräche mit sich selbst.

In einer systemischen Beratung betrachten wir gemeinsam "Ihr" System: wie es sich Ihnen darstellt und wie es auf Sie wirkt, wie die Gespräche ablaufen und wie sehr Sie dabei Ihren Selbstwert fühlen können.

Verantwortlich für Ihr Erleben in solchen Situationen ist dabei weder "das Problem" noch "die andere Person". Es ist eher die selbst und/oder die gemeinsam geschaffene Wirklichkeit, die eine eigene Dynamik entwickeln kann und manchmal aus dem eigenen System heraus kaum steuerbar scheint.

In einer systemischen Beratung betrachten wir daher quasi von außen das ganze System und nicht nur isoliert das Verhalten eines einzelnen Menschen.

Eine systemische Beratung kann bei solchen Überlegungen impulsgebend wirken: Zusammen können wir auf verschiedene Fragestellungen schauen, z.B.

  • Wer sieht die Situation gleich, wer unterschiedlich?
  • Was funktioniert in dieser Dynamik (noch) gut? Wofür können Sie das nutzen?
  • Woran würden Sie eine veränderte Lage bemerken?
  • usw.

In einer systemischen Beratung schauen wir auf Ihre Wirklichkeit, beleuchten sie quasi von allen Seiten, um Verständnis für die entstandenen Situationen zu finden. Aus dem Verstehen und Annehmen des Ist-Zustandes können alternative Sichtweisen entstehen, die neue Wege ermöglichen. Der Ist-Zustand ist dabei eine von mehreren Lösungen: eine Möglichkeit besteht darin, alles so zu lassen, wie es ist. Andere Möglichkeiten können sich aus bereits vorhandenen, aber momentan vielleicht verdeckten Ressourcen und Kraftquellen ergeben.

Systemische Beratung hat das Ziel, Sie in Alltags-, Beziehungs- oder beruflichen Situationen und Fragestellungen zu unterstützen. Sie ist gedacht als Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei steuern Sie als Schlüsselfigur Ihre eigene Entwicklung und entfalten Ihre eigenen Lösungsansätze. Eine systemische Beratung betrachtet Sie als gesunden Menschen, der sich durch das Erkennen unterschiedlicher Perspektiven selbst organisieren kann.

Eine kassenfinanzierte Therapie zielt auf die Heilung auftretender "psychischer Störungen mit Krankheitswert". Das ist einerseits eine versicherungsrelevante Unterscheidung (nur die Kosten für die Behandlung einer "Krankheit" werden übernommen), andererseits brauchen bestimmte psychische Dispositionen eine Unterstützung z.B. durch zugelassene Psychiater und Psychologen. Dies ist nicht das Anliegen einer systemischen Beratung, daher werden die Kosten dafür auch nicht von der Kasse getragen.

Weitere Themen

SysTEM-Kurse Personenkreis Über mich & meine Praxis Konditionen & Kontakt Veröffentlichungen

Kontakt aufnehmen

Ich berate Sie gerne in meiner Praxis. Kontaktieren Sie mich telefonisch oder per E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren. Die jeweils erste Sitzung dauert ca. 30 Minuten länger, für Sie ohne Mehrkosten. So können wir uns kennenlernen und Ihre Situation genau in den Blick nehmen. Eine systemische Beratung im Zusammenhang mit Ihrem Beruf kann ggf. steuerlich berücksichtigt werden.

Telefon: 07121 / 9264070

E-Mail: beratung@sysbert.de

Kontaktformular: Zum Kontaktformular

SYSBERT — Praxis für Systemische Beratung Reutlingen SYSBERT - Praxis für Systemische Beratung Reutlingen
Heinestraße 87, 72762 Reutlingen
Telefon: 07121 / 9264070, E-Mail: beratung@sysbert.de

ImpressumDatenschutz